9. November 2017

Stimmungsvolle Veranstaltung „Brot & Wein“ im CaféHaus Stuttgart-Bad Cannstatt


Unter dem Motto „Brot & Wein“ fand am 9. November 2017 ein kulinarischer Genuss-Event in unserem CaféHaus in Bad Cannstatt statt. Partner dieses Abends war Weinfactum Bad Cannstatt, als Genossenschaft gegründet, heute eher als Weingut agierend und für beste Weinqualitäten zwischenzeitlich auch über die Stuttgarter Region hinaus bekannt. Die handwerkliche Verarbeitung und die Einstellung zum Produkt verbindet uns. Weinfactum ist übrigens die kleinste Weingenossenschaft Württembergs. ... weiter>>



5. November 2017

Martini Markt Bempflingen


Wie schon in den vergangenen Jahren nahm das Bäckerhaus Veit am Sonntag, 5. November am Martini Markt in Bempflingen mit einem Verkaufsstand teil. Unsere Auszubildenden des zweiten Lehrjahrs unter der Leitung von Frau Bärbel Meizler, Ausbildungsbeauftragte bei Veit, waren trotz des kalten, zu Beginn auch regnerischen und insgesamt ungemütlichen Wetters hochmotiviert, ausgewählte Brote und Backwaren-Spezialitäten anzubieten. Am Marktwagen gab es wie gewohnt Kaffee und Kuchen für die Besucher. ... weiter>>



29. Oktober bis 1. November 2017

„schön&gut“ Messe in Münsingen


Die Schwäbische Alb ist immer einen Ausflug wert. 2017 gab es mit dem Brückentag am Montag und den beiden Feiertagen am Dienstag und Mittwoch eine Rekordbeteiligung: über 23.000 Besucher kamen zur „schön&gut“ Messe nach Münsingen. ... weiter>>



11. Oktober 2017

Strick- und Häkel-Workshop mit Monika Schneider im CaféHaus Stuttgart-Bad Cannstatt

Edles Gebäck ge(n)adelt!


Ein außergewöhnlicher Nachmittag wartete auf die Teilnehmerinnen, die von der Cannstatter Zeitung für diesen Strick- und Häkelworkshop ausgelost wurden. ... weiter>>



24. September 2017

12. Arche des Geschmacks im Freilichtmuseum Beuren


Unter dem Motto „Essen, was man retten will“ fand am Sonntag, 24. September, zum zwölften Mal ein Arche Markt statt, der vom Freilichtmuseum Beuren und von Slow Food Stuttgart organisiert wurde. ... weiter>>



10. September 2017

3. Veit Bauern- und Biosphärenmarkt mit Tag der offenen Tür


Bei schönem Wetter folgten am 10. September zwischen 12.000 und 15.000 Menschen unserer Einladung, zu uns nach Bempflingen zum 3. Bauern- und Biosphärenmarkt mit Tag der offenen Tür zu kommen. Ausführliche Berichte finden Sie hier.


2. September 2017

Mit dem Wengerter unterwegs in den Neuffener Weinbergen


Mit dem Wetter hatten wir bei unserer Wanderung am Samstag, 2. September, viel Glück. Bis wir um 14 Uhr am Linden-Parkplatz oberhalb Neuffen gestartet sind, wurde es zunehmend sonniger und schöner. Los ging es für die Teilnehmer nach einer kurzen Wegstrecke durch den Wald mit einer ersten Herausforderung, der Überquerung des Dürrenbach – ohne Brückle, wie eigentlich von Frau Sautter, Schwäbische Landpartie, geplant, sondern direkt durch den Bach mit einigen Trittsteinen. ... weiter>>



Seit 29. August 2017

Dickkopfweizen-Ausstellung im Freilichtmuseum Beuren:
„Die Dickkopfweizen-Story oder wie man eine alte Sorte rettet“


Im Freilichtmuseum in Beuren steht ab der Saison 2017 das Thema „Alte Sorten“ im Fokus. Dies ist ein zentraler Beitrag zum geplanten, zukünftigen Ausbau des regionalen Freilichtmuseums zum „Erlebnis- und Genusszentrum für alte Sorten“. Mit „alten Sorten“ sind Nutzpflanzensorten gemeint, die für unsere kulturellen Traditionen und die biologische Vielfalt bedeutsam sind. ... weiter>>



27. Juli 2017

Felderführung am Projektgarten in Beuren mit Prof. Sneyd


Welche alten Getreidesorten wir in unserem Projektgarten zu Versuchszwecken anbauen, wie früher Getreide von Hand mit der Sense geerntet und mit dem Dresch-Schlegel mühsam gedroschen wurde, wie die Getreidekörner in mehreren Durchgängen gesiebt und so von den Spelzen getrennt wurden – das hat Prof. Dr. Jan Sneyd den Teilnehmern der Felderführung direkt am Veit-Projektgarten in Beuren-Balzholz fachkundig und anschaulich erläutert. ... weiter>>



23. Juli 2017

Neigschmeckt-Markt in Reutlingen bot wieder kulinarische Genüsse


Der Neigschmeckt-Markt 2017 lockte erneut um die 30.000 Besucher auf die Reutlinger Planie und in den Stadtgarten. ... weiter>>



16. Juli 2017

Vortrag Prof. Sneyd im Freilichtmuseum Beuren: Wie werden alte Getreidesorten gerettet und vermehrt? – Am Beispiel des Schwäbischen Dickkopf-Landweizens


Am 16. Juli fand im Freilichtmuseum Beuren ein Sortentag statt zum Thema Hack-, Halm- und Hülsenfrüchte unter dem Motto: regionale Sortenvielfalt entdecken und bewahren. Der Sortentag wurde in Zusammenarbeit mit dem „Genbänkle“, einem Projekt der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) und dem Alblinsen-Förderverein für alte Kulturpflanzen auf der Schwäbischen Alb e.V. veranstaltet. ... weiter>>



15. und 16. Juli 2017

8. Bäckerhaus Veit Junior-Cup


Die Nachwuchs-Fußball-Teams kamen auch dieses Jahr aus nah und fern nach Bempflingen. Die Startermeldungen für die 48 Mannschaften, die am 15. und 16. Juli zu Gast auf der Bempflinger Sportanlage Waldeck und beim TV Bempflingen waren, wurden bereits frühzeitig vergeben. ... weiter>>



25. Juni 2017

Brotmarkt Beuren mit Führung im Veit Projektgarten


Bei strahlendem Wetter fand am Sonntag, 25. Juni, der 1. Brotmarkt in Beuren statt. Der Markt wurde um 10 Uhr feierlich durch Herrn Bürgermeister Gluiber eröffnet. Das Grußwort sprach Regierungsvizepräsidentin Frau Dr. Alexandra Sußmann. Das Bäckerhaus Veit war mit dabei, und zwar mit einer Führung durch den Veit Projektgarten mit Prof. Dr. Jan Sneyd und Landwirt Martin Schnerring. ... weiter>>



22. Juni 2017

Vortrag Prof. Sneyd am Hof von Landwirt Huber in Bempflingen


Trotz des sonnigen und heißen Wetters unternahm die Seniorengruppe des Schwäbischen Albvereins Bempflingen am 22. Juni unter der Leitung von Herrn Büttner eine lang geplante Wanderung. Sie führte zum Abschluss zum Hof der Familie Huber in Bempflingen, wo man im Feld den Vertragsanbau des Bäckerhauses Veit mit Dickkopf- und Rotkornweizen besichtigte. ... weiter>>



27. Mai 2017

Spannende Felderführung im Projektgarten Beuren mit Prof. Dr. Jan Sneyd


Die Volkshochschule Bad Urach-Münsingen fand das Thema alte Getreidesorten so spannend, dass wir im Herbst letzten Jahres eine Anfrage bekamen, ob Prof. Sneyd als Pflanzenzüchter und Experte für alte Sorten für die VHS-Teilnehmer eine gesonderte Felderführung am Projektgarten in Beuren-Balzholz durchführen könne. ... weiter>>



29. April 2017

Mit Veit in der Region unterwegs

Streuobstwiesen, mittelalterliche Waldbewirtschaftung und Dickkopfweizenanbau in Metzingen


58 Teilnehmer trafen sich am Samstag, 29. April zur Veit-Wanderung in Metzingen. Nach der frostig-kalten Witterung der letzten Tage hatten wir viel Glück bei unserer Tour: die Sonne strahlte und die Temperaturen waren angenehm zum Wandern. ... weiter>>



20. bis 23. April 2017

Slow Food Messe Stuttgart

Besonders gefragt am Veit Messestand: Backwaren mit Dickkopfweizen und Rotkornweizen


Die Slow Food Messe 2017 war mit über 90.000 Besuchern erneut ein Publikumsmagnet. Der Markt des guten Geschmacks in Stuttgart ist die erfolgreiche Leitmesse von Slow Food Deutschland. Vier Tage lang standen regionale, nachhaltig und handwerklich erzeugte Lebensmittel im Mittelpunkt des Verbraucherinteresses. ... weiter>>



22. März bis 5. April 2017

Stimmungsvolle Lesungen aus dem neuen Buch „Die Blütensammlerin“ mit Romanautorin Petra Durst-Benning in vier Veit CaféHäusern


Mit „Kräuter der Provinz“ hat Petra Durst-Benning erfolgreich ihren ersten Gegenwartsroman vorgelegt. Jetzt erzählt die Bestsellerautorin aus unserer Region in „Die Blütensammlerin“ die Geschichte der Einwohner Maierhofens fort, jenem kleinen Allgäu-Dörfchen, das es geschafft hat, als Genießerdorf berühmt zu werden. ... weiter>>



20. Januar 2017

Steinhaldenfeldschule zu Besuch bei Veit
Kinder-Frühstücks-Aktion in Stuttgart-Bad Cannstatt


17 Kinder der Klasse 3a der Steinhaldenfeld-Grundschule waren mit ihrer Klassenlehrerin Frau Cornelia Weber zu Besuch im CaféHaus Veit in Stuttgart-Bad Cannstatt. ... weiter>>