November 2017

Vorfreude ist die schönste Freude!


Handgemachtes Weihnachtsgebäck oder wie wir Schwaben sagen „Gutsle“ gehören einfach zu Weihnachten und zur Vorweihnachtszeit. Wir nehmen das wörtlich und starten bewusst nicht im September oder Oktober mit dem Backen und dem Verkauf von Weihnachtsgebäck. Für uns beginnt die Vorweihnachtszeit Mitte November. Jetzt backen wir unsere Gutsle in der Konditorei in Bempflingen für Sie, von Hand und nach traditionellen Rezepten, genau wie zu Hause. ... weiter>>



13. November 2017

Neu bei Veit: Ur-Bempflinger


Unser neues Brötchen, der Ur-Bempflinger, wird mit den Urgetreiden Emmer und Dinkel herstellt sowie mit Hirse, Amaranth und Haselnüssen geschmacklich abgerundet. Wie beim Original-Bempflinger darf der Teig des Ur-Bempflingers sehr lange ruhen und so seine Aromen entwickeln.


Wir lieben beide, das Original und den Ur-Bempflinger, und sind gespannt auf Ihre Meinung.



Ab 23. Oktober 2017

Wieder da: Raidwanger Apfelbrot


Jetzt ist Apfelzeit. Auch wenn die Ernte in unserer Apfelplantage in Nürtingen-Raidwangen dieses Jahr durch den Frühjahrsfrost nicht so gut ausgefallen ist wie sonst, reichen die Äpfel doch für unser Raidwanger Apfelbrot. Unsere Auszubildenden hatten großen Spaß bei der Apfelernte in Raidwangen. So lässt sich der Kreislauf vom Apfelbaum bis zum fertigen Produkt in der Backstube auch besser nachvollziehen.


Jetzt werden die schmackhaften Äpfel zum winterlich-gewürzten Apfelbrot verarbeitet. Das Apfelbrot ist eine besondere Spezialität des Bäckerhauses Veit: Es ist durch den sehr hohen Anteil an Äpfeln sehr saftig und es wird mit Cognac, Zimt und anderen Gewürzen verfeinert.