11. Oktober 2017

Strick- und Häkel-Workshop mit Monika Schneider im CaféHaus Stuttgart-Bad Cannstatt

Edles Gebäck ge(n)adelt!


Wer sich für Handarbeiten begeistert, darf auf einen außergewöhnlichen Nachmittag am Mittwoch, 11. Oktober, 14.45 – 17.15 Uhr, gespannt sein und sogar selbst als Konditor/in aktiv werden. Allerdings nicht in der Backstube, sondern im gemütlichen Ambiente des CaféHauses Veit in Bad Cannstatt. Die „Rezepte und Zutaten“ liefert Ihnen die Schorndorfer Woll-Kreative Monika Schneider mit Begleitung.

Die beiden Damen weihen Sie in die Geheimnisse des Backens mittels Wolle und Nadeln ein. Auch Männer sind herzlich willkommen. Bitte bringen Sie außer Vorfreude noch mindestens Grundkenntnisse im Stricken und/oder Häkeln mit (Anschlag, abketten, Rechte/Linke bzw. Luft- und feste Maschen, Stäbchen u. ä.). Dies wird der Start zur nahenden Weihnachts-Backsaison mit Kleingebäck – völlig kalorienfrei und garantiert mehrjährig, dabei täuschend echt in der Optik!

Freuen Sie sich mit allen Organisatoren auf diese besonderen und kreativen Stunden im CaféHaus Veit, Schmidener Str. 123, Stuttgart-Bad Cannstatt. Dieser Workshop findet exklusiv mit der Cannstatter Zeitung statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt (Minimum 5 Personen). Die Anmeldung erfolgt direkt bei der Cannstatter Zeitung. Frau Berger nimmt gerne Ihren Anruf entgegen (Tel.: 0711 95568-31), und zwar am Montag, 25. und Dienstag, 26. September, jeweils in der Zeit von 9.30 bis 14.00 Uhr. Melden sich mehr als 12 Personen an, wird das Los entscheiden. Die ermittelten Teilnehmer werden von der Cannstatter Zeitung verständigt.

Das Beste: Die Teilnahmegebühr von 15 Euro pro Person übernimmt die Cannstatter Zeitung! Mit beinhaltet ist die Print-Anleitung des Vor-Ort-Objekts, das Material, die Leih-Nadeln sowie hilfreiche Tipps zum Gelingen Ihrer gewählten Gebäcksorten. Der Verzehr im CaféHaus ist nicht beinhaltet.