The page has moved to: this page

baeckerei-stuttgart-vaihingen-robert-koch-strasse-1.jpg



Stuttgart-Vaihingen
Robert-Koch-Straße 65
70563 Stuttgart
Tel.: 0711 99767728


Franchise-Partner:
Herr Akman

Bildergalerie      
 
Öffnungszeiten:
Mo - Fr:6.00 - 18.00
Sa:6.00 - 13.00
So:8.00 - 11.00
Feiertags:8.00 - 11.00
An diesen Feiertagen geöffnet


Wir bieten auch:
Unsere lokale Frühstücksauswahl

Snacks Bestellservice




17. November 2021

Handgemachte Gutsle


Ausstecherle, Butter-S, Zimtsterne, Kokos- und Mandelmakronen, Schoko-Schäumle und Bärentatzen – das sind unsere Weihnachts-Gutsle, die es traditionell bei uns von Mitte November bis Weihnachten gibt. Sie werden, wie bei Ihnen zuhause, von Hand gemacht und dann liebevoll für Sie verpackt.

Wir wünschen Ihnen eine genussvolle Advents- und Weihnachtszeit!



14. Oktober 2021

Ermstäler Hutzelbrot


Unser Früchtebrot, das Ermstäler Hutzelbrot, wird traditionell mit getrockneten Pflaumen, Feigen, Aprikosen, Datteln, Sultaninen, Birnen und Korinthen hergestellt. Es ist sehr saftig und schmeckt besonders gut mit Butter oder auch mit Hägenmark.

Die Birnen stammen von unserer eigenen Plantage aus Raidwangen bei Nürtingen. Sie werden bei uns in der Backstube geschnitten und mit der Restwärme unserer Öfen getrocknet bzw. gedörrt.

Das Ermstäler Hutzelbrot gibt es bei uns bis zum 24. Dezember.


11. Oktober 2021

Elisenlebkuchen Schoko und Walnuss


Unsere Elisenlebkuchen Schoko werden mit 33% Mandeln gemacht, die Elisenlebkuchen Walnuss mit 27% Mandeln. Als Elisenlebkuchen darf ein Lebkuchen übrigens nur bezeichnet werden, wenn er mindestens 25% Ölsamenanteil enthält. Wichtig: Es dürfen nur sogenannte Edel-Ölsamen (Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln) verwendet werden.

Wie sind die Elisenlebkuchen eigentlich zu ihrem Namen gekommen? Der Legende nach haben die Elisenlebkuchen ihren Namen von einer Nürnberger Lebküchner-Tochter namens Elisabeth erhalten. Die Geschichte besagt, dass der Nürnberger Lebküchner seine Tochter sehr geliebt hat und sie sein Ein und Alles war, da seine Frau bereits an einer Krankheit gestorben war.

Die handgemachten Elisenlebkuchen gibt es bei uns traditionell bis zum 24. Dezember.


28. September 2021

Schwäbisches Apfelbrot


Unser Raidwanger Apfelbrot heißt dieses Jahr ausnahmsweise Schwäbisches Apfelbrot. Der Grund: Dieses Jahr war die Ernte in unserer Apfelplantage witterungsbedingt einfach nicht gut. Und wenn nicht durchweg unsere eigenen Äpfel drin sind, dann wollen wir es nicht Raidwanger Apfelbrot nennen. Die Äpfel kommen also dieses Jahr überwiegend nicht aus unserer eigenen Plantage, sondern aus Baden-Württemberg, es sind also trotzdem heimische Äpfel. Der Geschmack ist einmalig, es ist sehr saftig und nicht zu süß.

Das Schwäbische Apfelbrot gibt es bei uns bis zum 24. Dezember.


27. September bis 23. Oktober 2021

ursprünglich & regional-Wochen bei Veit


Die Ernte bei unseren alten Sorten ist in diesem Jahr wetterbedingt schlechter als sonst ausgefallen. Sowohl beim Dickkopfweizen als auch beim Binkel gab es Ernteausfälle aufgrund des Hagels und Starkregens im Juni. Das ist herb bei solchen Anbauprojekten, die man mit viel Herzblut von der Aussaat im Herbst bis zur Ernte im Sommer mit begleitet. Diese alten Sorten können nicht einfach woanders zugekauft werden. Dennoch: Die vier Wochen vom 27. September bis 23. Oktober stehen bei uns voll im Zeichen der alten, regional angebauten Sorten mit dem Schwäbischen Dickkopf-Landweizen, Richards Rotkornweizen und dem Samtrot Ur-Binkel. ... weiter>>



25. Oktober 2021

Lieben Sie Kreuzworträtsel?

Danke für Ihre Teilnahme am Gewinnspiel ursprünglich & regional


Wir haben ein zweites Kreuzworträtsel für Sie entwickelt, bei dem es insbesondere um unsere alten Sorten geht. Danke an alle, die an unserem Gewinnspiel teilgenommen haben. Das Lösungswort lautet „ursprünglich & regional“. Die Gewinner der 20 Veit Puzzle werden zeitnah benachrichtigt. ... weiter>>



13. bis 25. September 2021

Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg: Wir sind mit dabei!


Die Nachhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg finden in diesem Jahr vom 17. bis 19. September statt. Unter dem Motto „HeldeN! der Tat“ finden ganz viele Aktionen im Ländle statt, von Privatpersonen, Vereinen, aber auch Unternehmen. Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns wieder an den N! Tagen. Schauen Sie einmal, was es da an tollen Aktionen gibt: www.n-netzwerk.de. ... weiter>>



20. bis 24. September 2021

Aktion RadKULTUR / PendlerBrezel


Vom 20. bis 24. September erhalten alle Kunden, die bis 10 Uhr mit dem Fahrrad zu uns kommen, eine Gratis-Brezel. Diese Aktion des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg unterstützen wir im Rahmen unserer zweiwöchigen Nachhaltigkeits-Wochen sehr gerne. Die Aktion gilt in allen unseren Standorten. Sagen Sie gerne auch Ihren Freunden und Bekannten Bescheid. ... weiter>>



15. September 2021

Zwetschgenspezialitäten mit Ermstäler Zwetschgen


Die Zwetschgenernte ist wie die gesamte Obsternte im Ermstal dieses Jahr nicht so gut ausgefallen wie sonst, aufgrund des Hagels und Starkregens im Juni, der den Früchten sehr zugesetzt hat. Umso mehr freuen wir uns, ab 15. September die Hauszwetschgen aus dem Ermstal für unsere Zwetschgenspezialitäten Dinkel-Zwetschgen-Schnitte und Zwetschgen-Schiffle einsetzen zu können.

Wie jedes Jahr waren die Eninger Landfrauen jetzt bei uns in der Produktion und haben die frischen, erntereifen Zwetschgen bei uns entsteint.



8. September 2021

Die Berliner sind wieder da!


Wir legen bei unseren Backwaren höchsten Wert auf Qualität und Geschmack. Für die Berliner ist es nicht ideal, sie in den warmen Sommermonaten anzubieten (auch wenn der Sommer dieses Jahr nicht alle Erwartungen erfüllt hat). Traditionell beginnen wir im September wieder mit dem Berliner backen.

Freuen Sie sich auf frisch gebackene Berliner mit der leckeren Johannisbeer-Himbeer-Füllung.

Brot-Vielfalt bei Veit


Einige unserer Brotspezialitäten bieten wir im zweiwöchigen Wechsel an. Damit Sie immer wissen, wann es welches Brot gibt, finden Sie hier die Informationen.

Diese Woche:





30. August 2021

Jetzt wieder da: Dinkel-Zwiebelkuchen


Unseren Original-Dinkel-Zwiebelkuchen gibt es jetzt in einer Schnitten-Form – der Vorteil: mehr Zwiebeln, weniger Rand. Und der Rand ist halt nicht jedermanns Sache. Am Geschmack ändert sich dadurch nichts.

Genießen Sie diese Schwäbische Spezialität, die es bei uns traditionell ab Ende August / Anfang September gibt.



19. Juli 2021

Dinkel-Flachswickel


Dieses traditionelle, schwäbische Süßgebäck gibt es bei uns nicht das ganze Jahr über, weil es sehr aufwändig in der Herstellung ist. Die Flachswickel werden mit frischer Vollmilch und viel Butter gemacht und von Hand in die typische Form gedreht.

Der Name wurde von den Flachszöpfen abgeleitet, zu denen die alte Kulturpflanze Flachs früher gedreht wurde, bevor man daraus Leinen-Stoffe fertigte. So bleiben die Dinkel-Flachswickel einfach eine besondere Spezialität.


Wochenangebot & Empfehlung der Woche 29. November – 4. Dezember 2021


s’ Kleine Ur-Emmerle

Vollkornbrot mit Emmer und Goldlein aus der Region

400 g   € 2,95

Bürli

Doppeltes Weizenbrötchen mit hauseigenem Weizenvorteig

2 Stück   € 1,90

Gourmet-Pudding

Saftiger Plunder mit feiner Vanillecrème

2 Stück   € 2,95



9. November 2021

Wochenplanung für unsere Spezialitäten mit dem Schwäbischen Dickkopf-Landweizen, Richards Rotkornweizen, Dinkel, Emmer, Waldstaudenroggen und Goldlein


Damit Sie wissen, wann es welches Brot und Brötchen mit unseren alten Getreidesorten in unseren Fachgeschäften, Cafés und CaféHäusern gibt, informieren wir Sie hier gerne mit einer Vorschau bis September 2021.


Wir bitten um Verständnis, dass es diese Spezialitäten nicht das ganze Jahr über gibt.



Dickköpfle-Vollkornbrot
in allen ungeraden Wochen erhältlich
Dickkopf-Kruste
aufgrund der geringeren Ernte 2021 bis auf weiteres nicht verfügbar
Dickköpfle-Walnuss-Krusti
in allen ungeraden Wochen erhältlich
Dickkopf-Apfelschnitte mit Zimt
bis auf weiteres erhältlich
s’ Kleine B ... wie Binkel Brot
aufgrund der geringen Ernte nur sporadisch verfügbar – wir informieren Sie, sobald ein nächster Verkaufstermin feststeht
Richards Rotkörnle-Vollkornbrot
gibt es bis auf weiteres nicht mehr im Sortiment
Rotkörnle-Vollkornbrötchen
bis auf weiteres erhältlich
Kürbis-Rotkorn-Käpsele
bis auf weiteres erhältlich
s’ Kleine Ur-Emmerle
in allen geraden Wochen erhältlich
Proteingold mit Goldlein
in allen geraden Wochen erhältlich
Waldstauden Roggenbrötchen
nicht mehr im Sortiment
Ur-Weck mit Dinkel, Emmer, Einkorn und Waldstaudenroggen
montags bis samstags durchgängig erhältlich
Dinkel-Seele
freitags und samstags erhältlich
Ermstäler Stange
freitags und samstags erhältlich

Wenn Sie mehr über unsere Anbauprojekte mit dem Schwäbischen Dickkopf-Landweizen, Richards Rotkornweizen und den Samtrot Ur-Binkel sowie über unseren Projektgarten in Beuren wissen wollen, in dem wir weitere alte Sorten auf ihre Anbaueignung testen, lesen Sie hier weiter.