März 2020 – aus aktuellem Anlass

Kaffee to go statt Kaffee im Sitzen


Normalerweise plädieren wir fürs Entschleunigen mit einer Tasse Kaffee im Sitzen. Das geht derzeit leider nicht, unsere Sitzplatzbereiche innen und auf den Terrassen müssen geschlossen bleiben.

Kaffeegenuss geht aber trotzdem und tut uns in diesen schwierigen Zeiten vielleicht auch richtig gut. Nehmen Sie sich Ihren Veit Kaffee für unterwegs und zuhause jetzt eben einfach im to go Becher mit. Ökologisch nicht ideal, aber hygienetechnisch gerade die beste Lösung.


1. April 2020

Wochenplanung für unsere Spezialitäten mit dem Schwäbischen Dickkopf-Landweizen, Richards Rotkornweizen, Emmer, Waldstaudenroggen und Goldlein


Damit Sie wissen, wann es welches Brot und Brötchen mit unseren alten Getreidesorten in unseren Fachgeschäften, Cafés und CaféHäusern gibt, informieren wir Sie hier gerne mit einer Vorschau bis zum Frühjahr 2020.


Wir bitten um Verständnis, dass es diese Spezialitäten nicht das ganze Jahr über gibt.



Dickköpfle-Vollkornbrot
in allen ungeraden Wochen erhältlich
Dickköpfle-Walnuss-Krusti
in den Ursprünglich & regional-Wochen vom 18.5. – 30.5.2020 erhältlich
Dickköpfle-Speck-Krusti
in den Ursprünglich & regional-Wochen vom 18.5. – 30.5.2020 erhältlich
Dickköpfle-Schwabenzöpfle (süßer Hefeteig)
in den Ursprünglich & regional-Wochen vom 18.5. – 30.5.2020 erhältlich
Dickkopf-Apfelschnitte mit Zimt (Neu)
bis auf weiteres erhältlich
Richards Rotkörnle-Vollkornbrot
in allen ungeraden Wochen erhältlich
Kürbis-Rotkorn-Käpsele
bis auf weiteres durchgehend erhältlich
s’ Kleine Ur-Emmerle
in allen geraden Wochen erhältlich
Proteingold mit Goldlein
in allen geraden Wochen erhältlich
Waldstauden Roggenbrötchen
montags bis samstags durchgängig erhältlich
Ur-Weck mit Dinkel, Emmer, Einkorn und Waldstaudenroggen
montags bis samstags durchgängig erhältlich

Wenn Sie mehr über unsere Anbauprojekte mit dem Schwäbischen Dickkopf-Landweizen und Richards Rotkornweizen sowie über unseren Projektgarten in Beuren wissen wollen, in dem wir weitere alte Sorten auf ihre Anbaueignung testen, lesen Sie hier weiter.