Wochenangebote 16. – 21. Juli 2018


Roggen-Älbler

Ohne Zusatz von Backhefe, mit hauseigenem, handgeführtem Roggensauerteig

500 g   € 2,05

Ur-Weck

Neu: Vierkorn-Vollkornbrötchen aus Dinkel und Urgetreidesorten

3 Stück   € 1,90

Joghurt-Erdbeer-Donut

Unser neuer Sommer-Donut

2 Stück   € 2,29


Snack des Monats Juli:

Eckstoß-Snack


Wie schon im Juni haben wir uns auch im Juli für den Snack des Monats von der Fußball-Weltmeisterschaft inspirieren lassen. Für den Eckstoß-Snack wird unser „fitter“ Ermstäler mit Leerdamer Käse, Frischkäse, Tomate, Gurke und Ei belegt. Und fit bleiben ist in der WM-Zeit für alle wichtig!

Der Ermstäler ist ein Mehrkornbrötchen, das u.a. mit Emmer, Gerste, Dinkel und mit Traubenkernmehl hergestellt wird. Er ist reich an Ballaststoffen. Traubenkernmehl ist zudem reich an natürlichen Antioxidantien aus dem Traubenkern. Mehr zum Ermstäler finden Sie hier und Informationen zu Traubenkernmehl finden Sie in unserer Rubrik Wussten Sie schon, dass ...?

Guten Appetit und viel Spaß bei den Spielen!

Apropos Spiele: Beim Kauf eines Snacks des Monats im Juli erhalten Sie ein UNO-Kartenspiel in Mini-Ausgabe gratis dazu! Solange der Vorrat reicht.



Juli und August 2018

Wochenplanung für unsere Spezialitäten mit dem Schwäbischen Dickkopf-Landweizen, Richards Rotkornweizen, Emmer und Waldstaudenroggen


Damit Sie wissen, wann es welches Brot und Brötchen mit unseren alten Getreidesorten in unseren Fachgeschäften, Cafés und CaféHäusern gibt, informieren wir Sie hier gerne mit einer Vorschau bis Ende August 2018.


Wir bitten um Verständnis, dass es diese Spezialitäten nicht das ganze Jahr über gibt.



Dickköpfle-Vollkornbrot
16.7. – 22.7. 2018
Dickköpfle-Walnuss-Krusti
22.7.2018 nur auf dem Neigschmeckt Markt Reutlingen
Richards Rotkörnle-Vollkornbrot
2.7. – 4.8.2018
s’ Kleine Ur-Emmerle
Ab 19.7.2018 in der neuen Dreiecksform erhältlich
Waldstaudenroggenbrötchen
durchgängig erhältlich

Wenn Sie mehr über unsere Anbauprojekte mit dem Schwäbischen Dickkopf-Landweizen und Richards Rotkornweizen sowie über unseren Projektgarten in Beuren wissen wollen, in dem wir weitere alte Sorten auf ihre Anbaueignung testen, lesen Sie hier weiter.