Bempflinger


Der Bempflinger ist ein Weizenbrötchen, das durch seinen unvergleichlichen Geschmack und seine knusprige Kruste besticht. Seinen Geschmack entwickelt der Bempflinger während einer langen Teigreifung von bis zu 72 Stunden.

Er hält außergewöhnlich lange frisch und eignet sich sehr gut zum Aufbacken. Der Bempflinger ist sowohl zum Frühstück als auch zum Vesper bestens geeignet.

Brezel


Die Veit Brezel wird in der Tradition der Schwäbischen Hochzeitsbrezel mit 3,5 %-iger frischer Vollmilch vom Albhof in Lauterstein in Bempflingen hergestellt.

Dickköpfle-Vollkornbrot
(in allen ungeraden Wochen erhältlich)


Das Dickköpfle-Vollkornbrot wird aus 70 % Dickkopfweizen und 30 % Dinkel aus dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb hergestellt.

Die kernig-knusprige Kruste mit gebackenen Dinkelflocken umhüllt eine saftig weiche, mit Sonnenblumenkernen und Sesam durchzogene, Krume. Dieses Vollkornbrot zeichnet sich durch herzhaft-nussige Aromen aus und hält sich besonders lange frisch. 


Dickköpfle-Walnuss-Krusti
(in allen ungeraden Wochen erhältlich)


Regionalität hoch zwei: das Dickköpfle-Walnuss-Krusti wird mit dem Dickkopfweizen aus eigenem Vertragsanbau und Walnüssen aus dem Ermstal hergestellt.

Der Dickkopfweizen ist eine vom Aussterben bedrohte, alte Getreidesorte und als Slow Food Arche-Passagier anerkannt.


Dickkopf-Kruste


Die Dickkopf-Kruste wird mit 80 % Dickkopfweizen aus eigenem Vertragsanbau hergestellt.

Dieses rustikale Brot mit seiner malzig-röstigen Kruste, der saftig-weichen Krume und den herrlichen Aromen wurde von unserem Bäckermeister und Brot-Sommelier Oliver Lahde entwickelt.


Dinkel-Backwaren


Veit bietet viele verschiedene Dinkel-Backwaren an.

Brote:
  • Dinkel-Backhaus-Kruste
  • Dinkelvollkornbrot
  • Ermstäler Stange
  • Genetzter Dinkellaib
  • Proteingold
  • s’ Kleine B wie Binkel
  • s’ Kleine Dinkel
  • s’ Kleine Vital Dinkel
Brötchen:
  • Dinkel-Brezel
  • Dinkelchen
  • Dinkel-Hafer-Weckle
  • Dinkel-Krüstle
  • Dinkel-Laugenstange
  • Dinkel-Seele
  • Ur-Weck
Auch im süßen Bereich wird jeder Dinkel-Liebhaber je nach saisonaler Verfügbarkeit fündig:
  • Dinkel-Erdbeer-Berliner
  • Dinkel-Flachswickel
  • Dinkel-Heidelbeer-Muffin
  • Dinkel-Streuseltaler
  • Dinkel-Zwetschgenschnitte

Ermstäler


Der Ermstäler ist ein kräftig-körniges Mehrkornbrötchen aus Weizen, Gerste, Emmer und Dinkel, das wir nach dem landschaftlich schönen Ermstal benannt haben.

Es ist reich an Ballaststoffen (7,8 g Ballaststoffe/100 g) und enthält wertvolle Zutaten wie Goldlein aus eigenem Vertragsanbau, Traubenkernmehl, Hirse und Amaranth.


Ermstäler Hutzelbrot
(nur in der Vorweihnachtszeit erhältlich)


Unser Früchtebrot mit sensationellen 46 % getrockneten Früchten wird nur zur Weihnachtszeit angeboten. Es wird unter anderem mit getrockneten Zwetschgen und Walnüssen aus dem Ermstal hergestellt.

Ermstäler Stange
(freitags bis sonntags erhältlich)


Mit seinen schönen, karamellig-malzigen Tönen in der Kruste ist die Ermstäler Stange ein echter Genuss. Dieses besondere Dinkelbrot mit getrockneten Birnen und Zwetschgen aus dem Ermstal, Mandeln und einem Hauch von Nelken und Zimt wurde von unserem Bäckermeister und Produktionsleiter Jürgen Lauxmann kreiert.

Passt sowohl zu süßen Aufstrichen als auch zu herzhaften Belägen.

 

Hefekranz


Der Hefekranz ist ein typisch schwäbisches Weizengebäck mit Mandeln und Hagelzucker bestreut.

Der Veit Hefekranz schmeckt besonders lecker und saftig und wird in Bempflingen von Hand geschlungen.

Holzofenbrot


Unser Holzofenbrot ist ein Weizenmischbrot mit hauseigenem Natur-Roggensauerteig, das durch die lange Teigruhe und das Backen im Holzbackofen besonders aromatisch und saftig ist.

Kürbis-Rotkorn-Käpsele


Das Kürbis-Rotkorn-Käpsele ist ein saftig aromatisches Weizenmischbrot mit frischem Kürbis und mit Kürbiskernen. Es wird mit hauseigenem Natur-Roggensauerteig und Richards Rotkornweizen aus eigenem Vertragsanbau gebacken.

Richards Rotkornweizen ist unser zweites Rekultivierungsprojekt mit einer alten Getreidesorte nach dem Dickkopfweizen.


Proteingold
(in allen geraden Wochen erhältlich)


Dieses Dinkelbrot wurde für eine bewusste Ernährung entwickelt. Das Proteingold ist reich an Eiweiß bei reduziertem Anteil an Kohlenhydraten (enthält 35 % weniger Kohlenhydrate als ein herkömmliches Dinkelbrot).

Heimische Superfoods wie Leinsamen (Goldlein) aus eigenem Vertragsanbau machen das Brot so wertvoll.


Raidwanger Apfelbrot
(nur in der Vorweihnachtszeit erhältlich)


Dieses saftige Apfelbrot wird mit Äpfeln aus unserer eigenen Apfelplantage in Nürtingen-Raidwangen hergestellt. Der hohe Apfelanteil, Mandeln und ein Hauch Zimt und Kardamom machen seinen unverwechselbaren Geschmack aus.



Richards Rotkörnle Vollkornbrot
(in allen ungeraden Wochen erhältlich)


Richards Rotkörnle ist ein ganz besonderes Vollkornbrot. Mit Zutaten wie dem Saft der Ermstäler Knorpelkirsche (ein Slow Food Arche Passagier), Traubenkernmehl und Richards Rotkornweizen aus eigenem Vertragsanbau erhält dieses Brot sein außerordentlich kräftiges Aroma und seine saftige Konsistenz. 

Im Anschnitt der rotbraunen Krume sind die mitgebackenen roten Linsen und Sonnenblumenkerne zu sehen. Die Farbpigmente in der Schale des Rotkornweizens (=Anthozyane) sind unter anderem für die Färbung des Brotes verantwortlich.


s’ Kleine B wie Binkel
(nicht immer im Sortiment)


Dieses Brot ist das erste Brot seit 100 Jahren, das mit dem Samtrot Ur-Binkel gebacken wird. Neben dem Samtrot Ur-Binkel geben Dinkel und Goldlein aus eigenem Vertragsanbau diesem Brot seinen ganz eigenen Geschmack. Die Kruste mit honiggelben bis karamellbraunen Farbtönen ist schön ausgeprägt, die Krume zartweich und offen geport. 

Der Samtrot Ur-Binkel ist ein Vertreter der Echten Binkelweizen, einer 3000 Jahre alten, eigenständigen Brotweizenart, die wir in der Region wieder anbauen. Er ist in die Rote Liste der gefährdeten Nutzpflanzen in Deutschland aufgenommen und als Slow Food Arche-Passagier anerkannt. 

s’ Kleine Ur-Emmerle
(in allen geraden Wochen erhältlich)


Wir haben eine besondere Methode entwickelt, um den relativ harten Emmer in einer ca. 30-stündigen Verarbeitungszeit mit Teigvorstufen und Teigruhe aufzuschließen.

Für dieses herzhafte Vollkornbrot verwenden wir neben Emmer und Hirse, die zu den ältesten von Menschen kultivierten Getreidearten zählen, weitere wertvolle Zutaten wie Goldlein aus eigenem Vertragsanbau und Amaranth. Die Kruste riecht nussig-malzig, die hellbraune Krume ist fein bis dicht geport und überzeugt durch ein zart-kerniges Mundgefühl und herzhaft röstige Getreidenoten.





Walliser Nussbrot


Das Walliser Nussbrot ist eine echte Spezialität – ein kräftig-nussiges Weizenmischbrot mit einem Natur-Roggensauerteig und mit 25 % Nüssen: Walnüsse, die überwiegend aus dem Ermstal stammen, Haselnüsse und Erdnüsse.